Startseite

1.damen sieger stelle 2017

Unsere Oberliga-Damen haben am Sonnabend, den 04.02.2017 das hochbestzte Hallenturnier "Ladies Cup" in Stade gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Ergebnisse können hier nachgelesen werden: Link

Weitere Bilder zum Turnier sind hier zu sehen: Link

 

2.Damen 2017 Hallenkreismeister

Die 2.Damenmannschaft gewinnt souverän die inoffizielle Hallenkreismeisterschaft in Munster.

Mit einem Torverhältnis von 25:1 ist der Titel mehr als verdient.

Unser 1. vereinsinternes Tischtennisturnier ist erfolgreich beendet. Es wurde in zwei Wertungsgruppen "Hobby" + "Aktive (Tischtennis)" jeweils im Einzel und Doppel gespielt!

Sieger:

 

Amateure

Aktive

Einzel

Markus Jekel

Stefan Barenschee
Doppel Danica Schön/ Thorben Faust Axel Zado/ Jörg Schwichtenberg

TT Sieger2017 TT Sieger2017 pro

Erfolg für unser Mitglied Hans-Jürgen Lenzen bei der Deutschen Hallenmeisterschaft im Apnoetauchen20161204 Tauchen Lenzen nach DNF

Am 12.November fand in Berlin die Deutsche Hallenmeisterschaft im Apnoetauchen statt. Dort startete unser Mitglied Hans-Jürgen Lenzen.

Apnoe bedeutet, mit angehaltenem Atem zu tauchen. Dies ist die ursprünglichste Art des Tauchens. Es wurde schon in der Steinzeit als Nahrungserwerb praktiziert. Auch heutzutage wird das Apnoetauchen hauptsächlich im asiatischen Raum als Beruf und zum Nahrungserwerb genutzt.

Das Apnoetauchen erfreut sich immer mehr als Freizeitsport. Es finden aber auch in unterschiedlichen Disziplinen , Schwimmbad und Freigewässer, Wettbewerbe statt.

Der Wettkampf war sehr schwierig, da man in allen drei Disziplinen einen Maximalversuch am gleichen Tag absolvieren musste. Zwischen den Versuchen hatte man ca. eine Stunde. Die Veranstaltung startete am Abend und so musste man früh morgens gut frühstücken, wenn man auch noch am späten Abend Energie haben wollte. Dies bedeutet aber eben auch, dass man nicht mit komplett nüchternem Magen bei STA starten konnte.

Bei der Deutschen Meisterschaft wurde in folgenden Disziplinen gestartet: 

  • Statik (STA), dort liegt man, mit dem Atemwegen im Wasser und hält so lange wie möglich die Luft an.
  • Streckentauchen mit Flossen (DYN), vorwiegend Monoflosse. Man taucht dabei eine größtmögliche Strecke unter Wasser.
  • Streckentauchen ohne Flossen (DNF), diese Art des Tauchens hat sicher jeder schon einmal probiert. Auch bei dieser Disziplin taucht man eine größtmögliche Strecke unter Wasser.

Bei diese Meisterschaft startete Hans-Jürgen Lenzen zum ersten mal.

Nach persönlicher Bestleistung in der Disziplin Statik (05:06min), und guten Leistungen in den Disziplinen DYN (100m) und DNF (70m) belegte Hans-Jürgen Lenzen einen hervorragenden 4.Platz. Er wurde nur noch von Mitgliedern aus dem Nationalkader übertroffen.

Damit hat sich das lange und harte Training, in diesem Jahr, gelohnt.

Weitere Platzierungen 2016 waren:

11.Platz beim internationalen „Tyrolean Cup“ in Innsbruck

13.Platz beim internationalen „Burgebracher Kelch“ in Burgebrach (Bamberg)

20161204 Tauchen Lenzen DNF nach der Wende 220161204 Tauchen Lenzen DNF 2

Interessenten für das Apnoetauchen, sei es als Freizeitsport oder Wettkampfsport, können sich gerne bei der Tauchschule Uelzen melden oder direkt bei Hans-Jürgen.

 

Der MTV Barum gratuliert dem nächsten 1.000 Stunden Mann beim Projekt "Vereinsheimneubau". Henning Meyer ist der zweite MTVer, der bereits über 1.000 Helferstunden auf der Baustelle abgeleistet hat.

h meyer 1000

Henning Meyer, eine tolle Leistung und Herzlichen Dank dafür!

Leider gibt es nicht ein Bild wo er mal ordentlich in die Kamera schaut, aber besser so als schief zu messen
 

Dank der Videoaufnahmen von Stefan Düsel können wir heute das erste Video zu unserem 3. Stick & Stone Run präsentieren!

 

 

 

Terminübersicht 2017

mtv kalender

 

Stick & Stone Run

stick stone kl

MTV Logo CHROM
Kontakt:
 
Torsten Lehmann
1. Vorsitzender
Am Stapelberg 5
29576 Barum
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com